• VIHUMA

Hör genau hin!



Es geschah eines Tages, dass eine Gruppe vorwitziger Frösche zu nahe am Brunnenrand spielte und allesamt in die scheinbar unendliche Tiefe des Brunnens fielen. Da fanden sie sich wieder in dieser nassen Dunkelheit und sahen keinen Ausweg aus ihrem Elend. Nicht genug, dass sie sich beim Stürzen verletzt hatten, es war einfach unmöglich, aus diesem Loch jemals wieder herauszukommen. Sie versuchten es wohl, aber gaben schnell auf und sagten sich gegenseitig, dass es hoffnungslos sei.


Nach einer Zeit fanden sich oben am Brunnen Frösche, die das Unglück mitbekommen hatten. Sie wollten den Gefallenen helfen. Aber ach! «Wir sind nur Frösche! Wie sollen wir euch aus dieser Tiefe herausholen?! Es bringt nichts. Wir können euch nicht helfen.», riefen sie den Fröschen auf den Brunnenboden zu.


Es kamen Frösche von weiter her, weil sie das Gejammer hörten. Und die Frösche am Brunnenrand erzählten, was passiert war und dass es keinerlei Hilfe für die gefallenen Frösche gab. «Sie müssen da unten sterben.»


Und so fand das Elend Verbreitung. Die ganze Froschwelt stürzte in Betrübnis – diejenigen, die in den Brunnen gefallen waren, diejenigen, die am Brunnenrand standen und alle weiteren, die davon zu hören bekamen. Und die Betrübnis war noch dunkler als die Tiefe des Brunnenlochs.


Nun gab es aber ein Frosch, der weiter versuchte, die glitschige Wand des Brunnens hoch zu kommen, zurück ans Licht. Es brauchte viel Kraft, viel Ausdauer, viel Anstrengung. Aber das Wunder geschah! Er fand den scheinbar unmöglichen Weg heraus aus dem Brunnenloch.


Die Froschwelt oben empfing ihn mit Erstaunen und fragten ihn, wie er es denn geschafft habe, das Unmögliche zu überwinden. Und es stellte sich heraus: Der Frosch, der sich gerettet hatte, war taub.



Und so wollen wir einen weiteren Lichtabend nutzen, an dem wir unsere Ohren gegenüber dem Lärm der Welt schliessen und stattdessen nach innen richten.


Der nächste Lichtabend findet statt am:


  • Donnerstag, 20. Mai 2021, ab 19 Uhr.


Wie immer bitte anmelden über die Homepage oder per Mail vihuma@bluewin.ch


Herzlich leise Grüsse

Victoria & Hubert