top of page
  • VIHUMA

Den Bogen nicht überspannen



Schon die alten Ägypter wussten es. Oder genauer gesagt: Schon der weise Pharao Amasis, auch Ahmose II. genannt, wusste es: Entspannung ist wichtig!


Entspannung ist wichtig

Demenstsprechend machte er jeden Abend “Feierabend” vom Regieren, freute sich an gutem Essen, an guter Musik und an der Freizeit. Eines Tages aber wurde er dafür von seinen Beratern kritisiert: Ein Pharao kann doch nicht einfach Feierabend machen: Regieren erfordert schliesslich Dauerpräsenz!

Auf diese Kritik hin liess Amasis einen Bogen bringen, zeigte ihn seinen Beratern und fragte sie, wie ein Bogen fachgerecht aufbewahrt werden müsse. Alle waren sich einig, dass man einen Bogen entspannen muss, weil das Holz, und damit der Bogen, unter Dauerspannung seine natürliche Spannkraft verliert.


Der Bogen verliert unter Dauerspannung seine Spannkraft.

“Genau!”, lachte da Amasis. “Und bei den Menschen ist es genau so! Deshalb regiere ich tagsüber; am Abend aber feiere ich Feste und erhole mich!”

Ob die Dauerfesterei tatsächlich so erholsam ist, bleibe dahingestellt. Definitiv mitnehmen kann man aber aus der schönen Geschichte den Kernsatz: Es braucht immer wieder Zeiten, in denen sich das Holz, bzw. der Mensch, in der eigenen Grundspannung erholen kann. Ohne dass von Aussen eine zusätzliche (An)Spannung zugefügt wird. In diesem Sinne möchten wir Dich einladen zu einem entspannenden Lichtabend. Er findet statt am


  • Donnerstag, 6. Juli 2023, ab 19 Uhr.


Wie immer bitte anmelden über die Homepage oder per Mail info@vihuma.net



Herzliche Grüsse

Victoria & Hubert

Comments


bottom of page